Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

Phantasiereisen

 

Einfach abschalten und entspannen – dazu sind Phantasiereisen ideal, denn sie sind ohne Vorkenntnisse oder Vorbereitungen sofort einsetzbar und leicht in den Tagesablauf zu integrieren. Doch Phantasiereisen können noch mehr als nur für schnelle Entspannung sorgen: Sie bieten wertvolle Möglichkeiten, gezielt Probleme wie Prüfungsangst, chronische Erschöpfung oder Burnout zu bearbeiten und ungenutzte innere Kraftreserven zu mobilisieren.

 

Die kraftvollen Vorstellungsbilder und Suggestionen mit denen manche Phantasiereisen arbeiten, wirken dabei nicht nur auf die Psyche des Hörers ein, sondern bewirken auch körperliche Reaktionen, die effektiv zu mehr Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit beitragen können.

 

Phantasiereisen sind Hörerlebnisse von oft nur fünfzehn bis dreißig Minuten Dauer, in denen der Hörer die Hauptfigur in einer kurzen Geschichte ist. In dieser Zeit erlebt der Hörer (ganz ähnlich wie zum Beispiel beim Autogenen Training oder der Progressiven Muskelentspannung) einen tiefen Entspannungszustand, in dem die Stimme eines Sprechers oder einer Sprecherin ihn durch die Handlung führt, wobei er sich seine Umgebung möglichst plastisch vorstellt.

 

Im Verlauf dieses gelenkten Tagtraums werden dem Hörer in einigen Phantasiereisen auch verschiedene positive Suggestionen vermittelt. Der tiefe Entspannungszustand sorgt dafür, daß diese Suggestionen - zum Beispiel "Ich lasse alle belastenden Dinge los. Ich fühle mich frei und entspannt" - sich im Bewusstsein des Hörers verankern und auch nach dem Ende der Reise noch in seinem Inneren fortwirken und durch weitere Wiederholung noch verstärkt wird.