Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Entspannungscoaching

 

Entspannungscoaching für mehr Stressresistenz im Alltag: Möchten Sie gerne gelassener und entspannter auf die Herausforderungen Ihres Alltags reagieren ? Haben Sie Lust ganz unabhängig von unseren Kurs- / Seminarzeiten wirkame Entspannungstechniken und einen anderen und neuen Umgang mit Stress zu lernen ?

Möchten Sie wissen, wo Ihre persönlichen Stressverstärker liegen ? Kämpfen Sie mit Ängsten (wie z.B. Panik, Prüfungsangt, Redeangst...) oder Stressbeschwerden wie z.B. innere Unruhe,Reizbarkeit, Tinnitus, schlechter Schlaf... ?

 

Dann kann Ihnen unser Entspannungscoaching (evtl. auch begleitend zu einer Therapie) dabei helfen: 

 

- Mehr Entspannung, Ruhe und Gelassenheit zu finden
- Wirksame Techniken zur Entspannung und  Stressbewältigung zu lernen und diese in      den Alltag zu integrieren
- Ihre persönlichen Stressverstärker zu identifizieren und zu verändern
- Ängste zu reduzieren und den Teufelskreis bei Ängsten zu durchbrechen
- Stresssymptome zu lindern und/oder einen drohenden Burnout abzuwenden

 

Im Entspannungscoaching geht es darum, einen individuellen Weg zu finden, der zu Ihnen, Ihrem Tempo und der momentanen Situation passt. Dafür entwickeln wir gemeinsam einen „Plan“, mit dem Sie Schritt für Schritt zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden.

 

 

 

Ihr Vorteil des Entspannungscoachings:

 

- Schnelle, unkomplizierte und ganzheitliche Hilfe für mehr Gelassenheit und weniger          Stress
- Individuelle Termine, auch abends und am Wochenende
- Flexible, individuelle Vorgehensweise, die zu Ihnen und Ihrem Anliegen passt
- Die Möglichkeit auch sehr persönliche Themen anzusprechen (im Gegensatz zum Kurs    oder Seminar)
- Psychologisch fundiert, unter Berücksichtigung neuster wissenschaftlicher    Erkenntnisse aus Neurobiologie, Psychologie und Stressforschung

 

 

Wenn Sie immer nur das machen, was Sie immer schon gemacht haben, bekommen Sie auch das, was Sie immer schon gehabt haben.“

 

Die Frage ist: Wollen Sie das ?