Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Atmen

Veröffentlicht am 28.08.2017

Atmen

Die Kraft des Lebens spüren

 

 

 

 

Gut zu WISSEN:

 

Bewusst zu atmen reichert unser Blut mit Sauerstoff an, lässt uns

abspannen und verringert Wut und Traurigkeit. Atmen Sie tief ein, halten

Sie den Atem kurz an und atmen Sie langsam wieder aus.

 

Die Bauchatmung trainieren:

 

Legen Sie sich flach hin, legen Sie die Hände leicht auf die Stelle der

Atembewegung und atmen Sie tief in den Bauch hinein. Spüren Sie, wie

Ihre Hände sich heben und senken. So lange wiederholen, bis Sie

deutliche Entspannung wahrnehmen.

 

Balance durch Wechselatmung:

 

- Rechtes Nasenloch mit dem rechten Zeigefinger schließen

- Links einatmen

- Atem kurz anhalten

- Linkes Nasenloch mit dem linken Zeigefinger schließen

- Rechts ausatmen

- Rechts wieder einatmen

- Atem kurz anhalten

- Rechtes Nasenloch mit dem rechten Zeigefinger schließen

- Links ausatmen

- 12 x wiederholen. Zum Schluß durch beide Nasenlöcher tief ein- und       

   ausatmen